Die Karibik - Das Traumrevier für jeden Skipper

Folgen Sie den Spuren der Piraten und lassen Sie den Traum von einem Charterurlaub in der Karibik wahr werden!

Yachtcharter in der Karibik

Das ideale Revier für Segelyachten, Katamarane sowie Motoyachten aller Art.

Die Karibik ist wohl der Traum eines jeden Skippers. Die Inseln von Kuba im Nord-Westen, über die Virgin Islands, Antigua, St. Martin weiter nach Guadeloupe und Martinique, dann St. Lucia, St. Vincent und im Süden letztendlich Grenada mit den Grenadinen sind außer in der Hurrikanzeit im Sommer für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Skipper geeignet.

Lassen Sie sich Ihre Seemannsträume in der Karibik wahr werden, und erleben Sie das blaue Wasser, die weißen Sandstrände mit den typischen Kokospalmen. Genießen Sie das Segeln mit den konstanten Passatwinden und zeigen Ihrer Crew, dass es nichts schöneres gibt als ein Inselhopping mit traumhaften und exotischen Buchten im Schutz von Korallenriffen, und das bei sehr angenehmen Temperaturen .

Große und kleine Antillen:
Man unterscheidet die großen Antillen, also Kuba, Jamaika, Hispaniola (also Haiti und Dominikanische Republik) und Puerto Rico, und die kleinen Antillen die sich wie eine Perlenkette von den Virgin Islands bis nach Grenada ziehen.

Leeward Islands und Windward Islands:
Die kleinen Antillen werden in die Leeward Islands (Inseln über dem Wind) welche sich von den Jungfern Inseln (Virgin Islands) bis Domenica erstrecken, und den Windward Islands (Inseln unter dem Wind) von Martinique bis Trinidad.

Vor allem für Karibikneulinge ist ein Törn von Martinique nach Süden zu den Grenadinen ein idealer Einstiegstörn mit relativ geringen Distanzen zwischen den Inseln.

Somit bietet auch die Karibik Möglichkeiten für mehrere Jahre einen Charterurlaub zu machen und dabei immer ein neues Revier zu erkunden.

Egal welcher Yachttyp ob Segelyacht, Katamaran, Motorboot oder Motoryacht.
Wir planen Ihren Charterurlaub gemäß Ihren Wünschen.

Ausgangsbasen befinden sich auf:

  • Kuba
  • Britisch Virgin Islands (Jungfern Inseln)
  • St. Martin – Sint Maarten
  • Antigua und Barbuda
  • Guadeloupe
  • Martinique
  • St. Lucia
  • St. Vincent und Grenadinen
  • Grenada
  • Florida
  • Bahamas mit Nassau und Abaco

Alle Segelreviere in der Karibik auf einen Klick

Urlaub in der Karibik – Impressionen

Last-Minute-Angebote für die Karibik

Hier können Sie nach allen Last-Minute Angeboten suchen.

Führerscheinvorschriften für Skipper in der Karibik

Generell gilt die Vorgabe, dass Führerscheine nach den Bestimmungen des Heimatlandes vorhanden sein sollten. Bei nicht allen Basen ist dies jedoch Pflicht.
Allerdings werden in der Karibik von fast allen Basen zusätzlich bzw. Alternativ ein sogenanntes „Sailing Resume“ verlangt. Dies ist ein nautischer Lebenslauf bei dem die vorhanden Erfahrungen abgefragt werden.
Typische Abfragepunkte sind:

  • Besitzen oder haben Sie schon eine eigene Yacht besessen?
    Wenn ja, welche Größe, Typ etc.
  • Wie oft und wie lange haben Sie schon ein Boot gechartert, mit welcher Vercharterfirma und welche Yachten?
  • In welchen Revieren haben Sie bereits gesegelt?
  • Wie oft haben Sie schon geankert, entweder frei oder an Bojen?
  • Erfahrungen mit Ausstattungsmerkmalen wie Generator, Klimaanlage, Water Maker (Wasserentsalzungsanlage) etc?
  • Erfahrungen zur Navigation?
  • Angaben zur Crew und deren Erfahrungen.

Für größere Monohull Yachten bzw. Katamarane wird oft vorausgesetzt, dass man von vorher ähnliche oder kleinere Modelle als Skipper oder Crewmitglied bereits gesteuert hat.
Gerne beraten wir Sie individuell welche Yacht und Revier für Sie empfehlenswert bzw. überhaupt möglich ist.

Allgemeines

Einwohnerzahlen und Daten:

  • Kuba:
    Ungefähr 11.400.000, Dichte : 102/km²
    Hauptstadt: Havana (ca. 2.121.871 Einwohner)
    Amtssprache: spanisch
    Landesvorwahl: + 53
    Währung:  Kubanischer Peso (CUP) und Konvertibler Peso (CUC)
  • Britisch Virgin Isalnds (Jungfern Inseln):
    Ungefähr 28.054, Dichte : 187/km²
    Hauptstadt: Roadtown (ca. 9.300 Einwohner)
    Amtssprache: englisch
    Landesvorwahl: + 284
    Währung: US$
  • St. Martin – niederländischer Teil: Sint Maarten
    Ungefähr 37.132, Dichte : 1.092/km²
    Hauptstadt: Philipsburg (ca. 1.327 Einwohner)
    Amtssprache: niederländisch und englisch
    Landesvorwahl: + 1 (721)
    Währung: US$
  • Antigua und Barbuda:
    Ungefähr 28.054, Dichte : 187/km²
    Hauptstadt: Roadtown (ca. 21.926 Einwohner)
    Amtssprache: englisch
    Landesvorwahl: + 1 (268)
    Währung: Ostkaribischer Dollar
  • Guadeloupe:
    Ungefähr 390.253, Dichte : 239/km²
    Hauptstadt: Basse-Terre (ca. 10.058 Einwohner)
    Amtssprache: französisch
    Landesvorwahl: + 590
    Währung: EURO
  • Martinique:
    Ungefähr 372.594, Dichte : 330/km²
    Hauptstadt: Fort-de-France (ca. 80.041 Einwohner)
    Amtssprache: französisch
    Landesvorwahl: + 596
    Währung: EURO

 

  • St. Lucia:
    Ungefähr 165.595, Dichte : 269/km²
    Hauptstadt: Cartries (ca. 3.661 Einwohner)
    Amtssprache: englisch
    Landesvorwahl: + 1 (758)
    Währung:  Ostkaribischer Dollar (XCD)
  • St. Vincent und Grenadinen
    Ungefähr 111.518, Dichte : 360/km²
    Hauptstadt: Kingstown (ca. 12.909 Einwohner)
    Amtssprache: englisch
    Landesvorwahl: + 1 (784)
    Währung: Ostkaribischer Dollar (XCD)
  • Grenada:
    Ungefähr 107.850 , Dichte : 314/km²
    Hauptstadt: St. Georg`s (ca. 7.000 Einwohner)
    Amtssprache: englisch
    Landesvorwahl: + 1 (473)
    Währung: Ostkaribischer Dollar ((XCD)
  • Florida:
    Ungefähr 20.984.400, Dichte : 121/km²
    Hauptstadt: Tallahassee (ca. 181.376 Einwohner)
    Amtssprache: englisch
    Landesvorwahl: + 1
    Währung: US$
  • Bahamas Mit Nassau und Abaco:
    Ungefähr 353.658, Dichte : 25/km²
    Hauptstadt: Nassau (ca. 248.948 Einwohner)
    Amtssprache: englisch
    Landesvorwahl: + 1 (242)
    Währung: US$

Wettervorhersage


Für Newslettereintrag erhalten Sie
  eine Gutschrift von 50 € bei
Ihrer nächsten Buchung



Segelyachten, Katamarane und Motoryachten in der Karibik - das Traumrevier für jeden Skipper!

Lassen Sie sich individuell und kostenlos beraten.